HEIZKOSTEN SELBST ABRECHNEN

HEIZKOSTEN (NEBENKOSTEN) SELBST ABRECHNEN - LEITFADEN

HEIZKOSTEN (NEBENKOSTEN) SELBST ABRECHNEN - LEITFADEN

Heizkosten (und Nebenkosten) selbst abrechen, spart viel Geld und macht Sie unabhängig von Laufzeitverträgen mit Abrechnungsdienstleistern. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wie schnell Ihre Mieter die Abrechnung bekommen.

Was gibt es zu beachten?


Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung.
(die hier aufgeführten Informationen sind ohne Gewähr, maßgebend ist die Deutsche Heizkostenverordnung HKVO)

1. Ermittlung des Bewertungsfaktors.
Um den Verbauch eines Heizkörpers genau zu messen, müssen Sie die Wattleistung und den Kc-Wert kennen. Sofern Sie die Werte nicht kennen, können wir sie für Sie ermitteln. Dazu ist es notwendig jeden Heizkörper mit unserer Erfassungsanleitung aufzunehmen und 2 Fotos (von vorn und von oben) aufzunehmen.

PDF_Logo50px

 

Aufmassformular zur Erfassung Ihrer Heizkörper (Link)


2. Schweiss- oder Schraubmontage
Bei Plattenheizkörpern ist es erforderlich, 2 Bolzen auf die Front des Heizkörpers zu schweissen. Hierzu benötigen Sie ein Spezialschweissgerät, das Sie von uns mieten können. Für Radiatoren / Rippenheizkörper oder Badheizkörper (Handtuchhalter) ist Schweissen nicht erforderlich. Hierzu nutzt man einen sogenannten Schraubknebel, den Sie sich hier anschauen können. (LINK Schraubknebel)

ACCU-TWIN_transpMietkonditionen Vermietung Spezial-Schweissgerät (inkl. Mehrwertsteuer):
EUR 119,00 Tagesmiete (Versandzeiten werden nicht berechnet))
EUR     9,40 Rückversand mit DHL als Paket (EUR 5,90) bis 10kg inkl. Vers. bis 2500 EUR (€ 3,50)
EUR 200,00 KAUTION
(Rufen Sie uns für eine Anmietung an unter 030.40699531 oder 0172.5630599, Alternativ senden Sie uns eine Email und wir rufen Sie zurück)

 

 

3. Ermittlung des Montagepunktes
Bevor Sie mit der Montage beginnen, ist es notwendig, den Montagepunkt zu ermitteln. Selbiges ist ein Kinderspiel und im herunterladbaren Dokument einfach erklärt.

PDF_Logo50px

Dokumentation der Montagepunktermittlung
 

 

4. Geräteauswahl


Cal5_kleinUnsere modernen 2-Fühler-Geräte des Typs QUNDIS Q Caloric 5 (ab EUR 14,90/Stk.) entsprechen neuesten Standards und erfüllen alle notwendigen EU-Normen. Mit Klick auf das Foto gelangen Sie zum Produkt. Es besteht auch die Möglichkeit einer kostengünstigen Variante, in dem Sie gebrauchte Geräte nutzen, die aber nur noch eine weiter Laufzeit von 4-5 Jahren sichern. Sie finden einige in unserem Shop. Ein Batterietausch ist bei gebrauchten Geräten allerdings nicht ohne weiteres möglich und kompliziert. Da neue Batterien zudem relativ teuer sind (ca. 4-7 EUR) lohnt es sich nicht.

 

 

5. Abrechnung selbst erstellen


WISO_mainDie Nebenkosten-Abrechnung können Sie leicht mit Hilfe einer selbst angelegten Exceltabelle vornehmen. Einfacher und rechtssicher ist es, eine vorgefertigte Software zu benutzen, wie z.B. "WISO Hausverwalter". Diese Software ist professionell und günstig ab EUR 44,95 bei zu bekommen. Weiterhin bietet die Versionen "Hausverwalter" die Möglichkeit alle Ihre Wohnungen selbst zu verwalten inkl. Mietzahlungen und allem was dazu gehört (bis zu 150 NE).